Introvertierte Gedanken.Zum Forum

Warum mir Geburtstagfeiern schwerfällt

Es ist immer wieder das gleiche: Jedes Jahr habe ich Geburtstag und jedes Jahr finde ich diesen Tag schwierig. Heute ist mal wieder soweit. In den letzten 20 Jahren habe ich nur dreimal mit Freunden meinen Geburtstag gefeiert. Je länger ich es nicht tat, desto schwerer fiel es mir, jemanden einzuladen.

Warum das so ist und was ich nun anders machen möchte, habe ich in einem Artikel bei Healthy Habits heute veröffentlicht: Warum es mir schwerfällt, meinen Geburtstag zu feiern.

Mein Gefühl sagt mir, dass viele Introvertierte sich darin wiedererkennen. Nicht, dass es ein intro-spezifisches Problem wäre, nein. Aber es ist eine Frage des Selbstwertgefühls und dieses ist bei uns doch eher unterdurchschnittlich gut ausgeprägt.

Ich freue mich über Feedback hier oder bei Healthy Habits.

Kennst Du schon unser Forum für Introvertierte?

Magst Du diesen Artikel? Abonniere neue Inhalte per E-Mail!

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Über den Autor

Mein Name ist Patrick und ich bin introvertiert. Oft habe ich mir gewünscht, extrovertiert zu sein, bis ich meine Veranlagung besser verstanden habe. Mehr über mich, mein Buch Kopfsache, mein Projekt Healthy Habits.

Comments

  1. Happy Birthday Patrick! 🙂

  2. Hallo Patrick, ich habe deinen Artikel auf Healthy Habits gelesen.
    Und wie immer, wenn ich deine Artikel lese, habe ich mich auch dieses mal wiedererkannt.
    Eine Sache könnte ich aber noch ergänzen.
    Wenn ich Geburtstag habe, dann tut es mir immer für die Leute die mir etwas schenken leid, wenn ich meine Freude über ihr Geschenk nicht so zeigen kann.
    Das führt dann zu den bekannten Schuldgefühlen :/
    Aber mal schauen, meinen nächsten Geburtstag werde ich einfach etwas offener und ohne große Vorgedanken begegnen.

  3. Felicitas says:

    Hi Patrick,
    ich habe auch oft ein Problem damit, weil ich Angst habe diese Menschen dann zu langweilen oder zu enttäuschen, da ich diesen Tag vielleicht absolut anders begehe als die meisten Menschen es tun würden. Ich denke, dass die meisten Menschen meine Art einen Geburtstag zu feiern nicht besonders mögen und ich umgehe die typische Party der unangenehmen Situationen wegen. Mittlerweile bin ich dazu übergegangen die wenigen Menschen, die mir wirklich wichtig sind, anlässlich des Ereignisses einzeln auf einen gemeinsamen Abend mit gutem Essen und einem geistreichen Gespräch einzuladen. So habe ich meiner Auffassung nach mehr von meinen Freunden, und sie vielleicht auch mehr von mir…

  4. Ich feiere auch nicht gern Geburtstage. Es hat allerdings nichts mit dem älter werden zu tun. Ich mag es nur einfach nicht. Ebenso gehe ich nicht gern auf Geburtstage anderer. Klar, es gibt sie halt eben. Die Pflichtfeiern wie Oma’s oder Opa’s Geburtstag. Da fällt es mir schwer einfach nein zu sagen. Musste mir schon oft anhören dass es Sch…. ist das ich nie feiere. Aber was soll’s. Ich mag es eben so.

    LG Alina

Hinterlasse Deine Meinung

*