Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Neue Aktivitäten

  • Alles gut, danke für die aufbauenden Worte, ich denke in dieses Forum getreten zu sein, ist kein Schritt zurück sondern ein Anfang um nach vorn zu blicken.
    August 9
  • (Kampf-)Sport, Geschichte, Literatur
    August 9
  • Hallo hEAT,
    ich habe deinen Eintrag über den Familienbesuch gelesen und finde wirklich spannend, was du schreibst und auch, wie gut du das Gefühl, dass sicherlich viele beim Thema "Besuch" haben, beschreibst.
    Ich bin Redakteurin für die Sendung "Ab21" die Mo-Fr auf Deutschlandfunk Nova läuft. Wir sind das junge Radioprogramm vom Deutschlandfunk.
    Am Montag sprechen wir in unserer Sendung über das Thema Besuch und legen den Fokus darauf, dass Besuch nervt. Wir wollen also mit Leuten sprechen, die uns erklären, warum sie nicht gerne Besuch bekommen. Wir sprechen auch mit einem Psychologen darüber, warum das voll okay ist.

    Vielleicht hast du ja Lust, deine Erfahrung zu teilen? Das Gespräch ist nicht live und wir können alles schneiden, wenn du magst, auch deinen richtigen Namen NICHT erwähnen.

    Melde dich gerne!

    Johanna Sagmeister
    Ab 21 Redakteurin
    Deutschlandfunk nova
    johanna.sagmeister.fm@deutschlandradio.de
    030 8503 5815
    August 9

  • "Mich erstaunen Leute, die das Universum begreifen wollen - wo es schwierig genug ist, in Chinatown zurechtzukommen." - woody allen -
    August 6
  • Hallo zusammen,

    irgendwie habe ich es noch nicht begriffen, wie man hier ein Thema eröffnet. Deshalb versuche ich es jetzt einfach mal hier. Vielleicht erweist es sich ja als richtig.

    Derzeit bin ich noch 55, werde aber bald 56 Jahre alt sein. Ich bin weiblich, verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

    Belastet bin ich mit der Diagnose „Hohe Anteile der schizoiden Persönlichkeitsstörung“. Oft wirke ich laut und extravertiert, aber meistens sind das Situationen, in denen ich mich sehr unsicher fühle. Im Innern will ich meine Ruhe, mag die Stille und bevorzuge Kontakte, bei denen ich selbst auch so sein kann. Wenn ich so laut und überdreht bin, dann mag ich mich selbst nicht. Ich frage mich dann immer wieder, weshalb ich immer so werde.

    Mein (gewolltes) Umfeld besteht fast nur aus introvertierten Menschen. Irgendwie sind die meisten davon nicht nur introvertiert, sondern in irgendeiner Form auch von sozialen Ängsten behaftet. Ich selbst zähle mich auch zu diesen.

    August 3
  • Philomena joined.
    Willkommen an Bord!
    August 1
  • Nalani joined.
    Willkommen an Bord!
    Juli 30

  • "Existiert der Mond,
    auch wenn man ihn nicht sieht?"

    Gibt es ein Problem,
    auch wenn man nicht daran denkt?

    Wer sollte das beantworten?
    Juli 28
  • Naddel joined.
    Willkommen an Bord!
    Juli 28
  • MarvinR joined.
    Willkommen an Bord!
    Juli 21
  • Schmetterling70
    Hey Herbstbube, das freut mich. Ja, Du hast recht. Das ist natürlich keine Garantie, aber von Vorteil.
    Woher kommst Du?
    LG, Janine
    Juli 21
  • Schmetterling70
    Hallo Janka, darf ich neugierig fragen, ob es mit den netten Leuten in HH geklappt hat? Ich komme zwar nicht aus HH, sondern aus Schleswig-Holstein, aber ich finde hier in meinem Umkreis leider keine Leute, die zu mir passen. Ja, das Wort unsozial ist mir nicht fremd. ;))
    Da mein Sohn in HH studiert und ich ab und zu mal dort hinfahre, könnten wir uns ja vielleicht mal treffen und schauen, was zwei Intros so starten können. Ich bin 48, sehe aber jünger aus und verhalte mich auch passend zur Optik. Ich schreibe das, weil ich mir vorstellen kann, dass Du wohl um einiges jünger bist?? ... und nicht einen Schock bekommst, wenn Du mein Alter hörst.
    Jo, also...vielleicht klappt das ja, ich würde mich freuen!
    Liebe Grüße vom Schmetterling
    Juli 20
  • Mischling joined.
    Willkommen an Bord!
    Juli 17
  • Melanie joined.
    Willkommen an Bord!
    Juli 11
  • "Wer nicht in die Welt zu passen scheint, der ist immer nahe dran, sich selbst zu finden"

    Herrmann Hesse,
    gefunden in ZEIT online, bei Recherche des alten Films von Rohmer 'Das grüne Leuchten' von 1986.
    Jetzt bei Arte noch einmal angeschaut und ich war erstaunt über meinen heutigen Blickwinkel.
    Damals fand ich ihn nur bla bla... Nun habe ich ihn mit Spannung gesehen.
    Hauptdarstellerin ist introvertiert, arbeitet im Büro (Paris), hat Sommerurlaub und weiß nicht wohin, einsam.
    Ihr Verhalten einschl. Ratschläge aus Freundes-/Familienkreis kamen sehr bekannt rüber.
    Sonst typisch französisch, am Ende wird alles gut. Die DarstellerInnen sind meist keine Profis, daher sehr authentische Wirkung. Interessant und HH-Spruch sehr passend.
    Juli 11
  • "Verdirb dir nicht die Freude an dem, was du hast, indem du dir wünschst, was du nicht hast; denke daran, dass das, was du heute hast, einst zu den Dingen gehörte, von denen du nur träumtest." Epikur, griechischer Philosoph (341 - 270 v. Chr.)
    Juli 9
    • Fanny
      Fanny
      Morning Eagle, ich nehme an, du träumtest von einer erneuten Fahrradtour, jetzt wird sie offensichtlich wahr und so wünsche ich dir viel Freude an dem, was du heute hast :-) (nach Epikur)
      also: allzeit gute Pedale und 'nen gesunden Reifendruck!!! ...Und immer schöne Aussicht! Gruß von Fanny
  • Hallo Hannah,
    ich komme zwar nicht aus Bremen, aber aus Hamburg; ist ja nicht sooo fern. Und ich hoffe, Du hast nix gegen Fischköppe ;)
    Vielleicht hast Du ja Lust vorab mal etwas mit mir zu schreiben?
    Wie get es Dir sonst so?
    Viele Grüße,
    El_Duderino
    Juli 8
  • Hey Mixax,
    ich habe deinen Beitrag in der Vorstellungsrunde gelesen und dachte mir ich schreibe dir mal.
    Ich bin Anny, 19 Jahre, und ebenso sehr sportbegeistert und unternehmenslustig, wenn ich das so richtig herauslesen konnte. Deine Geschichte über Mobbing ging mir sehr nah, da auch ich das in der Vergangenheit erleben musste, was diesen introvertierten Charakterzug verschlimmerte. Daher versuche auch ich hier `gleichgesinnte` Leute kennenzulernen.

    Du kannst mir ja schrieben, wenn du auch ein paar Parallelen siehst. :)
    Juli 7
  • Carpenter joined.
    Willkommen an Bord!
    Juli 5
    • Bella
      Danke
    • Bella
      Nett euch kennenzulernen
    • Bella
      Wie läuft das hier?
    • Bella
      Wie läuft das im Forum?
  • LigH
    Ich stamme ursprünglich aus Leipzig. Mittlerweile bin ich in der Altmark, aber die Familie besuche ich dort immer mal wieder...
    Juli 2
  • Willkommen an Bord!
    Juni 28
  • Florian joined.
    Willkommen an Bord!
    Juni 22
  • Guten Morgen!
    Habt alle einen guten Tag!
    Juni 19
  • Was ist ein Blog?
    Ein Blog ist wie eine Wolke, bestehend aus 'Geistern'. Diese haben sich über den Blog gefunden durch Resonanz und der Sehnsucht, mit 'Gleichklingenden' zu kommunizieren. Da gibt es Aktive und Passive in allen Schattierungen. Wird ein Kommentar oder Beitrag eingebracht, so verändert sich das ganze Gefüge, mehr oder weniger. Mal entfaltet ein Impuls volle Aktivität, mal bewirkt er Stille. Keiner der 'Geister' kann vorher wissen, wie ein Impuls auf die 'Anderen' wirkt und wie er auf die gesamte 'Wolke' wirkt – so bloggt sie dahin, scheinbar anders als andere und doch so wie alle – unmöglich sich selbst zu kennen.

    Das macht diesen Blog einzigartig: Der Betreiber Patrick lässt geschehen...
    Mein Motto heute: 'wer wagt gewinnt'
    Juni 17
    • Sternenschauer
      Sternenschauer
      "unmöglich sich selbst zu kennen"

      Das einzig unergründliche ist das selbst. Ich hab mich Gedanklich schon sehr oft vorgestellt. Jedes mal wäre es ein anderes ich.
      Der Gedanke sich selbst zu beschreiben, kann einen in den Wahnsinn treiben.
      Es ist wie der Wasserkreislauf, es regnet sich ab im Tal, trägt sedimente und Geröll mit sich, und landet in der Wahrheit des riesigen Ozeans.
    • Fanny
      Fanny
      Hey Wolkengeist, wie schön, dass du hierher gefunden hast! Dir scheint meine Blog-Beschreibung zu gefallen? Jedenfalls freue ich mich über die Hervorhebung des letzten Satzes - ich wusste gar nicht mehr, dass ich ihn geschrieben hatte. Dabei ist er sehr aktuell für mich: ich weiss wie ich früher war, aber heute staune ich über Unvorhersehbarkeit, die sich ständig neu ausdrückt.
      Der Wasserkreislauf ist eine Entsprechung, das glaube ich wohl.
      Man liest sich (ein offener Geist - was für ein Glücksfall... *denk*)
  • Frage:
    Muss ich alles alleine beginnen
    oder wird mir geholfen?
    Antwort:
    Beginne alles alleine
    und dir wird geholfen!
    Juni 11
  • Seneca - Römischer Philosoph hat vor ca. 2000 Jahren geschrieben - Hüte dich vor dem Einfluss der Masse.
    Auf nichts muss man mehr achtgeben als darauf, dass wir nicht nach Art des Viehs der Herde der Vorangehenden folgen, indem wir als Weg nehmen nicht, wo gegangen werden sollte, sondern wo "man geht".
    Und doch - nichts verwickelt uns in größeres Unglück, als dass wir uns nach dem Gerede der Leute richten - indem wir das für das Beste halten, was unter großem Beifall für gut befunden wird - und dass wir , weil sich uns viele Beispiele darbieten, nicht nach vernünftiger Überlegung, sondern nach ähnlichen Fällen leben. Daher die große Anhäufung von Menschen - die durch Krankheit - einer über den anderen stürzen.
    Juni 8
  • anny19 joined.
    Willkommen an Bord!
    Juni 6
  • Hallo tome,

    hey da geht es jemanden genauso wie mir. Auch ich wurde von einer Lehrerin angesprochen, mein Sohn wäre Autist. Auch ich glaube das nicht, weil zu Hause ist er gar nicht irgendwie autistisch. Melde dich doch.
    Juni 5
  • Reni
    „Stern“ - eine schöne Vorstellung...
    wäre ich ein Himmelskörper- wäre ich der Mond...ich mag sein Licht.

    Einen Gruß zu dir


    Mai 30
  • Hallo! Ich bin neu hier und kann mich nicht zu 100% als introvertiert bezeichnen weil ich mich gegenüber jedem als extrovertiert ausgebe.ich habe das Gefühl ich trage den Weltschmerz in mir und kann mein Leben nicht stemmen...seit Jahren leide ich an Depressionen und hab das Gefühl sehr viel zu stemmen. Mittlerweile gehen mir die Haare schon aus..ich suche einen weg damit umzugehen
    Mai 29