Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Seelen(mail)freund gesucht

Hallo Ihr Lieben,

es würde den Rahmen sprengen, von meinem Leben zu erzählen, das inzwischen ein Trümmerhaufen ist.
Und obwohl ich in guten Zeiten gut und gerne alleine bin, so ist es in schlechten Zeiten eine Qual.
Ich möchte, wie Ihr verstehen könnt, nicht Massen an Menschen um mich herum,
sondern nur wenige, vertraute.
Obwohl mein Leben da schon äußerst schwierig war, so ging es, als ich noch (zumindest gefühlt) einen Seelenfreund hatte.
Dies würde mir auch jetzt Kraft geben.
Die "Rituale"die sich einspielen, das aufeinander freuen, das wissen, da hört man sich wieder,
dass da jemand ist, der mit einen mitfühlt, sich mitfreut, sich mitärgert, jemand dem man am Herzen liegt.
Ich denke, Ihr könnt mich gut verstehen, was ich meine...
(auch wenn ich mich grad nicht so gut ausdrücken kann, wie es sonst meine Art ist)

Und vielleicht habe ich Glück, und ich werde hier fündig...
Es tut inzwischen weh, so vollkommen verloren zu sein. Zum einen die tatsächliche Einsamkeit,
dazu dieses, das Innere mit keinem teilen zu können, nicht verstanden zu werden, im Außen
und im tiefsten Inneren allein mit allem sein.
Ich weiß nicht, wie und wo ich (wieder) einen Seelenfreund finden kann
(so oft kommt das ja ohnehin nicht vor! Aber wenn man mal nen Hauch davon hatte,
dann ist ohne das grausam!! und diese besondere Einsamkeit kommt dann noch zu all den Haufen Problemen
dazu)

Bitte erlaubt mir, dies Gesuch hier einzustellen. Danke!
Und wenn jemand sich angesprochen fühlt...würde ich mich soo freuen

Seelenfreund gesucht
mit dem ich über alles reden kann.
Als ich noch einen (gefühlt) hatte, hatte ich mehr Kraft.
Doch leider ließ dieser mich gehörig im Stich.
Meine Lebenssituation ist ohnehin sehr belastend,
doch alles dazu alleine durchstehen...
Kennst Du das?
Ich weiß nicht, ob es gelingt wieder Vertrauen zu fassen.
Da es ihm nicht interessiert, wies mir geht, ist klar,
dass es nicht wirklich mein Seelenfreund war.
Einen WIRKLICHEN zu finden,
der mir NICHT schadet,
mich NICHT fallenlässt,
wo Worte und Taten sich nicht unterscheiden,
und man wirklich einen sicheren Ankerplatz für die Seele hätte,
das wäre für mich (w, 46J) schön und hilfreich.

Kommentare

  • Hallo liebe lostplace

    das klingt ja sehr hoffnungslos einerseits und doch bist Du voller Hoffnung, sonst würdest Du diesen Text doch nicht schreiben, oder?
    Ich weiß nicht, ob ich Dir bei Deiner Suche helfen kann, eigentlich hätte ich mir gar nicht getraut, zu schreiben, aber wenn Du das ausgerechnet an meinem Geburtstag postest und ich da genau so alt wie Du geworden bin, dann muss ich es einfach tun.

    Ich glaube, die Suche wird schwierig, wenn Du nach Eigenschaften suchst, die Dein Seelenfreund NICHT haben soll (der Dir NICHT schadet und Dich NICHT fallen lässt). Das klingt ja schon fast so, als wartest Du nur auf die nächste Enttäuschung? Oder was meinst Du? Und Deine nächste Enttäuschung möchte wahrscheinlich niemand sein.

    Wie stehen die Chancen, wenn Du den Seelenfreund, der Dich wirklich versteht, erst einmal in Dir selbst suchst? Wer die Einsamkeit nicht aushält, hält diejenige denn sich selbst aus?
    Das ist nicht despektierlich gemeint. Ich glaube ich sollte folgende Übung selbst endlich einmal täglich machen: Morgens gleich nach dem Aufstehen vor den Spiegel treten und zu meinem Spiegelbild sagen: "Ich, (mein Name) liebe mich von ganzem Herzen und nehme mich so an, wie ich bin." Du kannst gerne noch mehr schöne Dinge zu Deinem Spiegelbild sagen. Und warum nicht? Es beobachtet Dich ja niemand dabei.
    Und sollte Dir die Übung helfen und gefallen, gleich noch eine zweite:
    Täglich mindestens drei Dinge aufschreiben, für die Du dankbar bist.

    Und hast Du das einige Male gemacht und Du hast das Gefühl, dass es Dir Kraft gibt, dann versuche doch mal, Dich in die Person zu versetzen, die Du in 5 Jahren sein wirst. Wie wirst Du dann auf Deine jetzige Situation, auf Dich schauen? Wie wirst Du den Trümmerberg wahrnehmen? Ist er größer geworden? Kleiner? Gleich geblieben? Oder alles ganz anders?

    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deiner Suche und wenn es Dir gefällt, dann wünsche ich Dir außerdem, dass aus lostplace bald eine foundplace wird.

    Dein
    jensw
Sign In or Register to comment.