Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Einsamkeit - Sehr informatives und hilfreiches Video gefunden

Ich bin vor kurzem auf ein Video gestoßen, welches das Thema "Einsamkeit" wirklich sehr gut aufgreift und Tipps gibts, diese Einsamkeit zu bekämpfen. Ich bin, wie vermutlich viele (auch in diesem Forum) davon betroffen und fand das Video wirklich richtig gut und zeigt, dass Einsamkeit keine Krankheit ist, vor der man sich schämen sollte. Millionen Menschen sind in Deutschland davon betroffen, unterschätzen darf man das nicht.

Was haltet ihr vom Video?



Kommentare

  • Ja, das Video finde ich auch sehr gut. Vor allem finde ich interessant wie das Misstrauen entstanden ist. Mir wurde schon öfter gesagt, dass ich als kalt und unfreundlich wirke und das habe ich bis jetzt nie verstanden warum alle so denken.....
  • Hey ,super Video. Das Leben ist halt nicht wie auf Instagram oder Facebook. Ich habe mit der Zeit gelernt mir selbst ein guter Freund zu sein und mit der Einsamkeit umzugehen. Bin jetzt 28 und habe irgendwie festgestellt,dass es immer schwieriger wird Kontakte zu finden. Die meisten haben entweder schon ihren festen Freundeskreis,sind in einer Beziehung oder Familienplanung und haben keinen Platz mehr für neue Leute. In der Jugend hab ich irgendwie noch an jeder Ecke Kontakte knüpfen können,jeder war offen und hatte genug Zeit. Heute kommen mir die Leute eher reseviert und beschäftigt vor. Die letzten Jahre kamen irgendwie keine neuen Leute mehr bei mir dazu,habe nur Leute die ich schon ewig kenne und Familie. Klar habe ich ein paar Leute kennengelernt in letzter Zeit,aber man trifft sich dann ein paar mal und das wars.

  • Finde dass das Video ziemlich gut den Teufelskreis deutlich macht, aus dem man immer schwerer raus kommt.
    @Fabio Ja, das kenne ich auch, dass Leute einfach genug Freunde haben und nicht offen sind. Ich versuche jetzt einfach, mir ein Programm aufzubauen aus Hobbies, so bin ich dann wenigstens immer in der Freizeit unter Menschen. Wer weiss, vielleicht ergibt sich ja doch mal was über irgendwelche Vereinsaktivitäten. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich hatte eigentlich noch selten mal wirklich das Gefühl genug Leute zu kennen. Am Besten war es noch, in einer Clique ab und zu was zu unternehmen. Aber irgendwann kam die Phase, wo wir uns auseinandergelebt haben und jeder wieder für sich war. Schade dass diese Phasen nicht länger anhalten. Einsam bin ich schon viel zu lange, nicht wirklich komplett einsam, das hält ja kein Mensch auf Dauer aus, aber es könnten schon mehr neue Kontakte sein. Ich meine, ich sehe mich auch in diesem Teufelskreis aus Rückzug und Angst vor neuen Enttäuschungen. Aber ich habe beschlossen, daran zu arbeiten. Dass Einsamkeit so schädlich ist, wie rauchen und so schwer krank machen kann, war mir neu. In dem Fall bin ich wohl ziemlich robust ;)
Sign In or Register to comment.