Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Hallo

Hallo ich bin Aries, und bin introvertiert. Das klingt jetzt so als wäre es ne schlimme Krankheit ist es nicht ich fühle mich wohl so wie ich bin und lebe. Aber heute war ich gezwungenermaßen unter vielen Menschen und an solchen Tagen merke ich extrem wie schlecht ich mich fühle und das mich niemand versteht. Ich habe nach jemandem gesucht der mich versteht und bin dann auf dieses Forum gestoßen. Ich habe mich damit abgefunden das ich so bin wie ich bin das sind nunmal meine Gefühle aber ich Frage mich dennoch immer wieder ob es doch vielleicht abnormal ist wie ich mich verhalten wenn ich sehe wie offen andere mit ihrem Leben umgehen. Ich habe keine Freunde keinen einzigen, die meistens lernen mich kennen und verschwinden dann wieder schnell aus meinem Leben. Die letzte Freundschaft endete weil ich andauert irgendwelche Verabredungen abgesagt habe. Sie konnte es außerdem nie verstehen das ich nicht gerne telefonierte am Ende war ich dann einfach nur noch ein psycho in ihren Augen. Vielleicht kennt dieses Gefühl der ein oder andere von euch, ich fühle mich in meiner Einsamkeit Sau wohl aber andererseits will ich nur eins so sein wie die anderen manchmal. Ich muss mich jetzt regenerieren vielleicht bin ich dann nichtmehr so emotional. Danke schonmal für's zuhören

Kommentare

  • Hallo Aries,
    dein Einstieg klang für mich mehr so wie die Vorstellung bei den anonymen Alkoholikern. ;)
    "Hallo, ich bin San und ich bin anonymer Intro." - Alle: "Hallo San."
    Nein, eigentlich wollt ich dich herzlich willkommen heißen. Aus deinen Zeilen spricht irgendwie eine gewaltige Müdigkeit heraus, was Sozialkontakte und den Tanz mit der Gesellschaft, nenn ich's jetz mal so poetisch, angeht.
    Vielleicht findest du ja hier die ein oder andere Ecke zum Durchschnaufen. Lass dir gesagt sein, es ist vollkommen okay, dass du so bist wie du bist. Wie alle anderen sein wollen würde nur von deinem ganz eigenen Zauber wegnehmen. Darauf, dass du dich alleine sauwohl fühlst, kannst du richtig stolz sein, denn selbst einigen Leuten hier im Forum (mich eingeschlossen) gelingt es nicht immer, mit dem eigenen Alleinsein konform zu gehen (was es ja auch nicht muss, aber manchmal hat man keinen Bock auf Kontakt und fühlt sich dazu trotzdem einsam).
  • Hallo San
    Habe auch lange überlegt wie ich anfangen soll und am Ende ist es doch so blöd geworden. Danke für deine Antwort. Ja ich bin tatsächlich sehr müde und es so leid das ich mich oft so unverstanden fühle. Ich hab schon ein wenig gestöbert und einige gefunden die genauso fühlen denke ich. Einsam fühle ich mich auch manchmal aber es ist schwer zu erklären wenn man die Einsamkeit will und sich dann wiederum nach einer Weile fragt ob es richtig ist sich von der Welt so abzuschotten.
  • Willkommen Aries.

    Es ist für niemanden einfach, man selbst zu sein. Es braucht Kraft & Mut und manchmal hat man nur eins von beidem, dann ist es besonders hart.
    Lass dir nicht einreden, dass du nicht normal bist! Wir sind alle verschieden aber nicht alle trauen sich so zu sein, dass sie sich rundum wohl fühlen.

    Hier hast du einen guten Platz dafür gefunden, zu sehen, dass du nicht alleine bist und dass du nicht sein musst, wie alle anderen ;).
Sign In or Register to comment.