Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Flirt

Hallo, ich fass mich mal kurz. Er (24) und ich (35) haben Interesse aneinander. Sind im gleichen Sportverein, er hat mir lange schöne Augen gemacht. Irgendwann hab ich "angebissen". Er ist extrem introvertiert, ich nicht so extrem, hab gelernt mich anzupassen. Warum auch immer....
Ich hatte ihn zuerst angeschrieben. Wir schrieben seit November vielleicht 20x hin und her. Mal regelmäßig, mal längere Pausen, die aber immer von ihm ausgingen. Wir unterhielten uns immer nur sachlich. Ich traute mich nicht persönlich zu werden, weil ich mir bis heute nicht vorstellen kann, daß er auf mich steht. Aber es ist nicht zu übersehen. In meiner letzten Nachricht fasste ich mir ein Herz und schrieb ihm, was mich an ihm fasziniert. Also daß er eben nicht im Mittelpunkt stehen muß und nicht laut ist und ständig andere unterhalten muß. Und ich schrieb, daß ich es mag, wenn er vergißt sich zu rasieren ;o) Dachte, nach so langer Zeit könnte ich sowas machen.
Aber jetzt scheint er gar nicht mehr zu antworten. Hab ich das jetzt verkackt? Dachte, er fände es gut endlich zu wissen, was ich für ihn empfinde......Irgendwie muß man doch mal zu Potte kommen.
Was sagt ihr?

Kommentare

  • Hi Luxi,
    willkommen im Forum!
    Ich bin vielleicht inzwischen ein wenig zu alt für "solchen Scheiß", aber ich war auch mal in deinem Alter und hab zu irgendwelchen Männern, die mir den Kopf verdreht hatten, dieselben Gedankenspiele durchgemacht wie du.
    Ich weiß nicht, ob du viel mit meinem Rat anfangen kannst, denn er lautet inetwa so:
    1) Das Leben is zu kurz für Hin-und-Her-Getanze, wenn beide sich mögen.
    2) Jemand, der einen Menschen mag, zeigt das meiner Meinung nach deutlich.
    3) Jemand, der sich nicht sicher ist, ist zurückhaltender.
    4) Man kann einen Menschen nicht dazu bringen, etwas oder jemanden zu mögen, das oder den er von sich aus nicht mag. Nicht mit betteln, nicht mit flirten, nicht mit drohen, nicht mit anbiedern, nicht mit nachrennen, nicht mit Gefallen-tun, mit gar nichts.
    5) Du bist mehr wert, als auf einen Mann zu warten, der sich nicht sicher zu sein scheint. 6) Du hast deutlich gemacht, dass du ihn magst. Wenn nun nichts kommt, dann hat es von vornherein nicht sein sollen oder wie sagt der Buchtitel so schön: He's just not that into you. Er steht einfach nicht auf dich.
    Das kann übrigens auch der Fall sein, wenn er vorher durchaus flirty war. Flirten ist kein Versprechen für echtes Interesse. Flirten gibt einem eben auch angenehme Aufmerksamkeit. Und gut möglich, dass er dich attraktiv findet, aber nicht an mehr als dem gegenseitigen Aufmerksamkeit-Schenken in Form von Flirts interessiert ist.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Finde deine eigene Mitte, hol sie aus der Verlagerung zu ihm zurück zu dir. Tu dir selber gut und versuch, die Erwartungshaltung abzubauen, dass zwischen euch etwas passieren sollte.

    Liebe Grüße
    San
Sign In or Register to comment.