Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Hallo

Hallo an Alle!

Ich bin heute durch Zufall auf die Seite gestoßen und finde es schade das ich sie erst jetzt entdeckt habe.

Ein paar Eckdaten zu mir:

Ich bin 38 Jahre jung, komme aus der Nähe von Erfurt, lebe seit fast 16 Jahren in wilder Ehe (mit einem absolut extrovertierten Mann) und habe eine wundervolle Tochter.

Beruflich arbeite ich als Hörakustikerin, obwohl ich ursprünglich Rechtsanwältin werden wollte. Doch irgendwann musste ich mir eingestehen, das der Beruf nicht zu mir passt. Das war der Zeitpunkt, an dem mir bewusst wurde das ich introvertiert bin.

Introvertiert im Alltag
In der Schule saß ich am liebsten hinten (auch heute noch in Schulungen), mündlich habe ich mich immer zurückgezogen, auch wenn ich die richtige Antwort wusste, Vorträge habe ich gefürchtet. Ich war nie ein ein Gruppenmensch, wollte aber auch nie angepasst sein. Als Kind habe ich oft geträumt das ich falle, um Hilfe rufe aber mich keiner hört. In größeren Gesellschaften zieh ich mich zurück, was aber nicht heißt dass ich keinen Spaß habe. Auch ich höre hin und wieder noch: hast du keinen Spaß oder lach doch mal.
Doch durch meine Arbeit habe ich gelernt das wir alle individuell sind. Jeder hat seine Stärken, Schwächen aber auch Macken und das ist auch gut so.
Introvertiert zu sein ist keine Schwäche, wie es uns oft suggeriert wird. Im Gegenteil, wir beobachten, sehen Sachen, die andere durch eine oberflächliche Betrachtung nicht wahrnehmen und das ist eines unserer größten Stärken.

Das war es erst einmal zu mir.

Ich freue mich hier zu sein und zu erfahren wie andere mit ihrer Introvertiertheit im Alltag umgehen. Man lernt ja nie aus

Kommentare

  • Ein herzliches Willkommen bei uns Nicoletta!

    Ich hoffe, du wirst dich hier wohl und verstanden fühlen und kannst ein paar neue Erkenntnisse aus unseren schon bestehenden Threads für dich mitnehmen.

    Auf eine gute Zeit und viele Grüße

    Enjoythesilence

  • Herzlich willkommen auch von mir! :) Ich hoffe, du fühlst dich hier wohl und dass wir noch viel von dir lesen werden!

    LG
    San
  • Hallo @Nicoletta!

    Da Du schon seit 16 Jahren in wilder Ehe lebst, scheint das ja bei euch zwischen introvertiert und extrovertiert sehr gut zu funktionieren.

    Introvertiert zu sein ist keinesfalls eine Schwäche. Unsere ausgezeichnete Beobachtungsgabe ist wie ich finde eine großartige Eigenschaft, die ich keinesfalls missen möchte.

    Viele Grüße

    Igel
  • @Enjoythesilence und @San Vielen lieben Dank.

    Beste Grüße
  • Hallo @Igel_82,

    Ja wir haben uns gut arrangiert bzw. gehen beide Kompromisse ein ohne uns zu verbiegen. Er lieb es im Mittelpunkt zu stehen und ich kann es nutzten um mich zurück zu ziehen ohne das es groß auffällt oder ich ihm die Show stelle.

    Beste Grüße
  • Hallo Nicoletta,

    möchte dich auch noch herzlich begrüßen.

    Ich finde es sehr interessant, wie gut du mit einem extrovertierten Partner zurecht kommst. Ich hatte bislang nur eher introvertierte Partner. Dafür hatte ich schon viele Freundschaften zu Frauen, die alle Extrovertiert waren. Und das hat auf Dauer nie funktioniert.
Sign In or Register to comment.