Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Er schreibt nicht zurück!

Hallo,
Ich bin weiblich (18) und bin selbst Introvertiert.
Und hab auf Tinder jemanden kennengelernt.

-Einmal hat er 4 Tage gebraucht um zu antworten.

-Ich muss immer Fragen stellen von im kommt nie eine frage. (Auser Gegenfragen wie z.B und dir?)

- Sehr kurze Antworten kommen immer von ihm.

-Dennoch verwendet er Smilies wie / :) ;)

- Ich hab im nach seiner Nummer gefragt denoch schreibt er nicht mehr zurück

Soll ich im Zeit lassen oder noch was schreiben? Was soll ich schreiben?

Wie bekommt man wem so introvertieren dazu sich mit mir zu trefen?

Kommentare

  • Bist du sicher, dass der Mann introvertiert ist?

    Klingt leider eher als hätte er nicht so richtig Intresse. Ich würde mich mal zurück ziehen und warten (auch wenn es schwierig ist). Wenn er wirklich Intresse an dir hat, wird er sich intressiert bei dir melden.

    Habt ihr euch schon getroffen?
  • Gerade auf Tinder würd ich mir da an deiner Stelle nicht so den Kopf drum machen. Wer nicht zurückschreibt, der hat kein Interesse oder "was Besseres". Ich würd an deiner Stelle zum nächsten Typen huschen, der dir etwas mehr Interesse und Respekt entgegenbringt.
  • Hallo, mir kommt da eine Geschichte aus der Jugend in den Sinn. Ich hatte nen netten Abend mit einem Typen. Als wir uns verabschiedeten, sagte er: Ich ruf Dich an…… Auf den Anruf warte ich heute noch :-)

    Heute ist mir klar, dass es nur irgendeine Floskel war, die er von sich gab. Und ich bin ja so ein Mensch, der alles, was mir gesagt wird, für sehr ernst nimmt.

    Aber um Dir zu antworten: Vergiss ihn. Er antwortet Dir nicht? Dann ist er es auch nicht wert, sich weiter darum Gedanken zu machen. Ich weiß, dass es nicht so einfach ist, aber letztendlich quälst Du Dich nur selber!
  • Argh du hast gerade traumatische Erinnerungen ans Sommercamp mit 16 geweckt. San war super verliebt in Marco. Marco blieb 2 Wochen in Spanien, San fuhr nach einer Woche wieder nach Deutschland. Marco war vom Typ "aus den Augen, aus dem Sinn". San wartet bis heute darauf, auf die Festnetznummer bei der Mutter, die Festnetznummer beim Vater, das Handy, oder die E-Mail-Adresse, die sie Marco ins Poesiealbum geschrieben hatte, kontaktiert zu werden.
  • Wir müßten schneller werden im Abschied nehmen/selbst Tschüß sagen..

    Könnte viel Leid ersparen.

    Ich schließe mich Nymeria1988 an

    mit Introversion hat das Verhalten von ihm, welches du uns beschreibst, vermutlich wenig zu tun.

    Mir wäre das ehrlich zu anstrengend.
  • „Wir müssten schneller Abschied nehmen/selbst Tschüss sagen.“

    Oja, da hast Du verdammt recht, aber wahrscheinlich glauben wir / wünschen wir uns im tiefen Inneren, das alles zu einem guten Ende kommt. Wenn wir selber Tschüss sagen, haben wir uns das gute Ende selber verbaut ….

    Ist nur so ein Gedanke von mir.
Sign In or Register to comment.