Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Nachrichten die man nie versendet hat

Ich kenne solche Themen, auch aus anderen Foren und vielleicht tut es gut, so eine Sammelstelle zu haben.

Man wollte dem Schwarm, dem Kumpel oder sonst wem, gerne noch etwas sagen, bevor man den Rückzug wählt?
Man hat sich schon zurück gezogen und traut sich nicht, den Kontakt wieder anzuschreiben, obwohl man sich schon etwas zurecht geschrieben hat im Kopf?
Es gibt 1000 Situationen...

Die vorgeschriebenen Texte, können ja gerne hier gesammelt werden und vielleicht ist es für den ein oder anderen auch eine Befreiung oder Bestärkung.

????

Kommentare

  • Mache dann auch gleich mal den Anfang:


    "Gut dann werde ich dich einfach in Ruhe lassen. Ich weiß nicht, ob es an mir persönlich liegt, ich dich mit irgendwas gettrigert habe, oder deine Akkus einfach leer sind?

    Ich wollte dich nicht überfordern, ich fand es einfach schön, in kleinen Schritten mehr über dich zu erfahren. Ich weiß das wir von grundauf, verschiedene Charaktere haben und doch mag ich dich wirklich, so wie du bist. Ich möchte eigentlich, noch viel mehr über dich erfahren, auch ohne sofort an Liebe/ Beziehung zu denken. Ich fühle mich wohl mit dir, als Menschen Kontakt zu haben...vielleicht überfordert dich ja schon genau die Tatsache?

    Wenn das so ist, ziehe ich mich gerne für dich zurück. Ignorieren tut weh...und Kommunikation ist das A und O, möchte ich dir nur noch auf den Weg geben. Wenn du mich brauchst, bin ich jederzeit für dich erreichbar. Ob einfach zum still irgendwo sitzen, oder auch schreiben."

  • mir liest es so und kommt es so vor, als würde das die andere Person auch überfordern, so viiiele Worte!
  • Diese Nachricht wurde nie abgeschickt...Bitte das Forenthema lesen ????
  • @Herzmensch
    Ohne zu wissen, was @Yvonne genau meinte, scheint es mir so, als ob sie Dir eine kleine Rückmeldung zu Deiner nie abgeschickten Nachricht geben wollte: wie diese Nachricht auf sie wirkte.

    Liebe Grüße von wuw
  • wirken würde.....ich meine das würde die Person vl überladen, nicht dass es so gewesen wäre. lg
  • Ich habe das Thema so verstanden, dass man Texte einfach reinschreibt ….. und nicht, dass man sie kommentiert …. Finde ich für den Verfasser auch etwas misslich.
  • @Nethi genau so.... Danke:)
  • @herzmensch Das was du (nicht) geschrieben hast, hab ich so oft auch schon gefühlt. Ich weiß, wir sollen/wollen die Texte nicht kommentieren aber ich konnte mich nicht zurückhalten, weil dein Text eine Saite in meinem Herzen angeschlagen hat, die schon oft bespielt wurde und ich darüber Mitgefühl empfinde, dass es dir offenbar genau so geht wie mir auch schon oft.
  • SanSan
    edited September 16
    Ich vermiss dich noch immer. Ich weiß nicht, wann ich damit angefangen habe, es war lange bevor du gingst. Aber es gab wohl Zeiten, in denen ich dazu zu sorglos war und nicht sehen konnte, wo uns dein Weg hinführen könnte. Dazu, das abzuschätzen war ich auch zu jung.
    Ich weiß, dass es nicht deine Schuld ist und dass du dir vermutlich mehr wehgetan hast als jedem anderen um dich herum. Aber jetzt bist du weg und ich bin noch da und der Schmerz ist noch da und wird nie ganz vergehen. Die Fragen werden niemals aufhören. Gab es mich zwischen all deinem Schmerz überhaupt irgendwo? Oder war ich nicht wichtig. Die Frage kommt mir grade sehr egoistisch vor aber du bist nicht da, also wer außer mir sollte mir darüber Vorwürfe machen?
    Eigentlich hab ich gar nicht so viel zu sagen. Das hatten wir nie. Also schweige ich nun. Wie ich es mir angewöhnt habe. Und ernte Schweigen. Weil du schon lange bevor du endgültig gingst nichts mehr zu mir zu sagen hattest.
  • Man könnte die gesammelten Texte ja sammeln und in einen Roman einbauen; Erfahrung und Leid ist ja die beste Inspiration (weil sie vermutlich nahbar ist).

    Jedenfalls ging mein altes Smartphone kaputt, deshalb kann ich jetzt leider nichts teilen (als alter Romantiker) :D aber die wehleidige Liebe ist mir fast die Liebste; das gute alte Wehleid

    Das soll jetzt keine Kommentierung der Texte sein aber ich denke es wird eh nicht so interpretiert
Sign In or Register to comment.