Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

Peloquin

Ein alter Cherokee unterrichtet seinen Enkel über das Leben. "Ein Kampf geht in mir vor sich", sagte er zu dem Jungen. "Es ist ein schrecklicher Kampf und er tobt zwischen zwei Wölfen. Einer ist böse - er ist Wut, Neid, Kummer, Bedauern, Gier, Arroganz, Selbstmitleid, Schuldgefühle, Groll, Minderwertigkeit, Lügen, falscher Stolz, Überlegenheit und Ego." Er fuhr fort: "Der andere ist gut - er ist Freude, Frieden, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit, Demut, Freundlichkeit, Wohlwollen, Empathie, Großzügigkeit, Wahrheit, Mitgefühl und Glauben. Der gleiche Kampf geht in dir weiter - und auch in jeder anderen Person. " Der Enkel dachte eine Minute darüber nach und fragte dann seinen Großvater: "Welcher Wolf wird gewinnen?" Der alte Cherokee antwortete einfach: "Der, den du fütterst."

Über

Nutzername
Peloquin
Beigetreten
Besuche
3,956
Zuletzt aktiv
Rollen
Member

Aktivitäten

  • Ein alter Cherokee unterrichtet seinen Enkel über das Leben. "Ein Kampf geht in mir vor sich", sagte er zu dem Jungen.

    "Es ist ein schrecklicher Kampf und er tobt zwischen zwei Wölfen. Einer ist böse - er ist Wut, Neid, Kummer, Bedauern, Gier, Arroganz, Selbstmitleid, Schuldgefühle, Groll, Minderwertigkeit, Lügen, falscher Stolz, Überlegenheit und Ego." Er fuhr fort: "Der andere ist gut - er ist Freude, Frieden, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit, Demut, Freundlichkeit, Wohlwollen, Empathie, Großzügigkeit, Wahrheit, Mitgefühl und Glauben. Der gleiche Kampf geht in dir weiter - und auch in jeder anderen Person. "

    Der Enkel dachte eine Minute darüber nach und fragte dann seinen Großvater: "Welcher Wolf wird gewinnen?"

    Der alte Cherokee antwortete einfach: "Der, den du fütterst."
    September 2018
  • "Es ist doch so: Denken Sie daran, dass wir alle nur aus Staub gemacht sind. Das verspricht zugegebenermaßen wenig Aussicht auf Erfolg, und davor dürfen wir die Augen nicht verschließen. Aber selbst wenn man bedenkt, daß zu Anfang einiges schief gelaufen ist, halten wir uns eigentlich recht gut. Ich bin der festen Überzeugung, daß wir es, trotz der miserablen Situation, in der wir uns momentan befinden, schaffen können. Noch Fragen?"

    (Philip K. Dick)
    März 2018